ella+mila

edding L.A.Q.U.E. real red

Die Lacke des US-Labels ella+mila wollte ich schon lange Zeit einmal ausprobieren, umso mehr freute ich mich, als mich im Frühjahr 2018 die Anfrage erreichte, ob ich sie gern testen möchte. 

 

Bei vielen Instagram-Bloggern hatte ich schon eine Menge Gutes über diese Nagellacke gelesen, deren Fläschchen ein niedlicher Elefant ziert.

 

Die Lacke von ella+mila sind 7-free (ohne Formaldehyd, Toluol, DBP, Formaldehydharz, Campher, TPHP, Xylen) und tierversuchsfrei in den USA hergestellt. Besonders lobenswert finde ich, dass sie PETA-zertifiziert sind. Diese guten Eigenschaften passen zur tollen Qualität der Lacke, sie sind ausgesprochen brillant, angenehm im Auftrag und trocknen fix. Auch die Haltbarkeit und der Glanz haben mich vollkommen überzeugt.

 

Da es noch keine Händler in Deutschland gibt,  sind sie derzeit für uns nur über den ella+mila Onlineshop zu beziehen. 

 

In meiner Sammlung befinden sich die folgenden Farben: