Kinetics • Rio Rio Collection

Kinetics Rio Rio Collection Summer 2016
Kinetics SolarGel Top Coat

Hallo Ihr Lieben!

Wenn Ihr mir auch auf Instagram folgt, habt Ihr in der letzten Zeit vielleicht schon die Farben der Rio Rio Collection von Kinetics gesehen - heute möchte ich Euch gern einen Gesamtüberblick über diese rundherum tolle Kollektion geben und Euch die Marke genauer vorstellen :-)

 

Im Sommer diesen Jahres fielen mir die Lacke des lettischen Labels erstmals auf und die Berichte, die ich bis dato gelesen hatte, klangen durchweg positiv. 

 

Als mich dann vor kurzem die Anfrage von Kinetics erreichte, ob ich die Lacke...


... kosten- und bedingungslos testen möchte, habe ich mich sehr gefreut! :-) Kurze Zeit später hielt ich dann auch schon mein Testpäckchen in den Händen. Darin war neben den zwölf fröhlichen Farben der Rio Rio-Collection auch der SolarGel Top Coat enthalten, der den Farben den Gel-Look ganz ohne UV-Lampe verleiht und ihm langen Halt schenken soll. 

Kinetics Rio Rio Collection 2016

Um diesen Beitrag übersichtlicher zu machen, gehe ich nach der Farbreihenfolge oben vor - zu jeder Farbe habe ich zusätzlich eine eigene Seite angelegt, dort findet Ihr je eine Kurzreview und noch mehr Fotos (alle hätten diesen Post gesprengt). Von dort ist dieser Post auch wieder verlinkt, so dass es etwas klickfreundlicher ist ;-)

 

Nun geht es aber endlich los! :-)

Die Farbe One Night Girl ist ein klassisches Erdbeerrot. Er ist ein wenig dunkler und satter als "King of Red", den ich Euch anschließend zeigen werde. Der Auftrag klappte dank der cremigen Textur super, zwei dünne Schichten plus eine Lage SolarGel Top Coat haben für ein ebenmäßiges und glänzendes Finish gesorgt - ich finde ihn toll! Eine Kurzreview und mehr Bilder von ihm findet ihr hier auf seiner eigenen Seite ;-)

swatch Kinetics • One Night Girl • Rio Rio Collection Summer 2016
swatch Kinetics • One Night Girl • Rio Rio Collection Summer 2016

swatch Kinetics • One Night Girl • Rio Rio Collection Summer 2016

Mit King Of Red wird die Palette der Rio Rio-Kollektion um ein feuriges Orangerot ergänzt - eine wirklich "scharfe" Farbe :-) Der cremige Lack war leicht aufzutragen (zwei dünne Schichten plus SolarGel Top Coat) und trocknete fix. Wie gut er sich an mindestens ebenso scharfen Chilischoten macht, könnt ihr hier auf seiner eigenen Seite sehen, wo es mehr Bilder und eine Kurzreview von dieser hübschen Granate gibt ;-)

swatch Kinetics • King Of Red • Rio Rio Collection Summer 2016
swatch Kinetics • King Of Red • Rio Rio Collection Summer 2016

swatch Kinetics • King Of Red • Rio Rio Collection Summer 2016

Think Samba ist ein fröhliches kräftiges Orange. Die Farbe gefällt mir unwahrscheinlich gut und gehört zu den Orangetönen, die selbst zu blasser Haut gut aussehen. Zu seiner eigenen Seite mit ein paar weiteren Fotos geht es hier. Auch bei ihm habe ich zwei Schichten plus SolarGel Top Coat lackiert.

swatch Kinetics • Think Samba • Rio Rio Collection Summer 2016
swatch Kinetics • Think Samba • Rio Rio Collection Summer 2016

swatch Kinetics • Think Samba • Rio Rio Collection Summer 2016

Under My Feather entspricht mit seinem zarten Pfirsichton nicht unbedingt meinem üblichen Beuteschema - Farben wie diese sind in Kombination mit meiner Hautfarbe oftmals schwierig. Aber er zeigte mir, dass mir die Farbe wider Erwarten erstaunlich gut steht. Wenn Ihr ihn auch noch gern in Kombination mit Miss Sophies Nailwraps "Tropical Garden" sehen möchtet, klickt einfach hierIch trage zwei dünne Schichten plus eine Lage des Kinetics SolarGel Top Coats:

swatch Kinetics • Under My Feather • Rio Rio Collection Summer 2016
swatch Kinetics • Under My Feather • Rio Rio Collection Summer 2016

swatch Kinetics • Under My Feather • Rio Rio Collection Summer 2016

Bossa Nova ist ein cremiges helles Rosé, das mich persönlich an Kirschblüten erinnert :-) Sehr schön klassisch und frisch - für mich eindeutig eine echte Frühjahrs- und Sommerfarbe. Für ein paar mehr Bilder geht es hier entlang. Ich trage zwei dünne Schichten plus eine Lage des Kinetics SolarGel Top Coats:

swatch Kinetics • Bossa Nova • Rio Rio Collection Summer 2016
swatch Kinetics • Bossa Nova • Rio Rio Collection Summer 2016

swatch Kinetics • Bossa Nova • Rio Rio Collection Summer 2016

Parrot In The Bar ist ein kräftig leuchtendes Pink und ein gänzlich unkomplizierter Cremelack. Ich trage zwei dünne Schichten plus eine Lage des Kinetics SolarGel Top Coats. Auch für ihn habe ich eine eigene Unterseite mit Kurzreview und mehr Bildern angelegt, Ihr findet sie hier

swatch Kinetics • Parrot In The Bar • Rio Rio Collection Summer 2016
swatch Kinetics • Parrot In The Bar • Rio Rio Collection Summer 2016

swatch Kinetics • Parrot In The Bar • Rio Rio Collection Summer 2016

Das Pink mit leicht violettem Unterton von Lost in Copacabana erinnert mich an die leuchtenden Blüten von Bougainvilleen :-) Diese fröhliche Farbe ist Sommer pur und macht sich wie man hier sehen kann auch hervorragend mit den "Pink Flamingo"-Nailwraps von Miss Sophies. Ich trage zwei dünne Schichten plus eine Lage des Kinetics SolarGel Top Coats:

swatch Kinetics • Lost In Copacabana • Rio Rio Collection Summer 2016
swatch Kinetics • Lost In Copacabana • Rio Rio Collection Summer 2016

swatch Kinetics • Lost In Copacabana • Rio Rio Collection Summer 2016

Dream High bedient mit seinem satten Beerenrot absolut mein übliches Beuteschema :-) Wie auch bei den meisten anderen Kinetics-Lacken reichten bei ihm ebenfalls zwei Schichten plus Topcoat für ein einwandfrei deckendes Ergebnis. Und natürlich hat auch er seine eigene Seite mit Kurzreview und einigen Bildern mehr erhalten, wenn Ihr dort geht es hier entlang.

swatch Kinetics • Dream High • Rio Rio Collection Summer 2016
swatch Kinetics • Dream High • Rio Rio Collection Summer 2016

swatch Kinetics • Dream High • Rio Rio Collection Summer 2016

Das fröhliche leuchtende Blau von Graffiti Legal fügt sich wunderbar in den Farbkreis der Kollektion ein und was mir an diesem Lack neben der Farbe am besten gefallen hat: er ist ein echter Onecoater :-) Versiegelt habe ich ihn mit einer Schicht des Solar Gel Topcoat von Kinetics. Zu seiner eigenen Seite mit mehr Bildern geht es hier entlang.

swatch Kinetics • Graffiti Legal • Rio Rio Collection Summer 2016
swatch Kinetics • Graffiti Legal • Rio Rio Collection Summer 2016

swatch Kinetics • Graffiti Legal • Rio Rio Collection Summer 2016

Rio Rio - der Namensgeber der Kollektion - ist ein strahlendes Türkis. Die Konsistenz dieses Lackes geht ein wenig mehr in Richtung Crelly, denn ich brauchte drei (dünne) Schichten, bis das Nagelweiss nicht mehr durchschien. Da sie aber so schnell trocken waren, ist es der tollen Farbe verziehen - der Aufwand hat sich definitv gelohnt. Auf seiner eigenen Unterseite habe ich noch eine Kurzreview und mehr Bilder für Euch, klickt einfach hier :-) 

swatch Kinetics • Rio Rio • Rio Rio Collection Summer 2016
swatch Kinetics • Rio Rio • Rio Rio Collection Summer 2016

swatch Kinetics • Rio Rio • Rio Rio Collection Summer 2016

Das leuchtende Kiwigrün von Sambadrome gehört eindeutig zu meinen Favoriten dieser Kollektion. Diese Farbe ist einfach ein echter Hingucker - I love! :-) Und der cremige Lack ist wunderbar unkompliziert, die beiden Schichten, die ich hier trage, ließen sich sehr gut auftragen und trockneten fix. Für den Gel-Look habe ich noch eine Schicht des Solar Gel Topcoats aufgepinselt. Auch Sambadrome hat wie die anderen Farben seine eigene Seite mit mehr Bildern und einer Kurzreview bekommen, dorthin geht's hier.

swatch Kinetics • Sambadrome • Rio Rio Collection Summer 2016
swatch Kinetics • Sambadrome • Rio Rio Collection Summer 2016

swatch Kinetics • Sambadrome • Rio Rio Collection Summer 2016

Die Farbe von Guanabara Bay Girl mutet im Fläschchen beinahe schwarz an - aber es ist ein tiefes dunkles Grün. Dafür, dass er ein Crelly-Lack ist, hat er eine super Deckkraft! Ich hätte nicht vermutet, dass bei ihm zwei Schichten für ein wirklich deckendes Ergebnis reichen würden - aber voilà! Ist der nicht schön? Übrigens auch gänzlich unproblematisch was Clean-Up und Abnehmen betrifft, so mag ich das! :-) Natürlich habe ich auch ihm eine eigene Seite gewidmet, wo es noch ein paar Bilder mehr und eine Kurzreview gibt - dahin geht es hier.

swatch Kinetics • Guanabara Bay Girl • Rio Rio Collection Summer 2016
swatch Kinetics • Guanabara Bay Girl • Rio Rio Collection Summer 2016

swatch Kinetics • Guanabara Bay Girl • Rio Rio Collection Summer 2016

Nachdem ich sie nun alle getestet habe, kann ich voller Begeisterung sagen, dass die Marke qualitativ locker mit den großen und bekannten Herstellern mithalten kann. Der Auftrag, die Deckkraft und auch die Haltbarkeit sind erste Klasse! Zwar habe ich nicht alle Farben einem längeren Test unterzogen, aber bei einer Tragedauer von vier Tagen bei "Dream High" gab es nur minimale Tipwear. 

 

Das Preis-Leistungsverhältnis (ein Fläschchen mit 15 ml kostet 5,95 Euro) finde ich sehr gut, denn die Lacke haben wirklich Profi-Qualität. Erhältlich sind sie über den Kinetics Onlineshop (die Lieferzeiten sind kurz, ich habe etwa eine Woche gewartet) oder über diverse authorisierte deutsche Händler, die hier aufgelistet sind. 

 

Wie gefällt Euch diese Kollektion und welche Farben sind Eure Favoriten? Ich kann mich  gar nicht auf einen festlegen, am besten gefielen mir an mir Sambadrome, King of Red, Dream High und Guanabara Bay Girl ;-)

 

Last but not least ein herzliches Dankeschön an das superliebe Team von Kinetics, es hat mir Spaß gemacht! :-D

 

Habt noch einen schönen Sonntag und bis bald!

 

Herzliche Grüße

 

Eure Meike

 

Kinetics Rio Rio Collection Summer 2016
Follow

Kommentar schreiben

Kommentare: 0