Essie Hubby for Dessert - Wedding-LE 2015                                   

Hallo Ihr Lieben!

Die diesjährige Wedding-LE "Hubby for dessert" von essie wartet wie zu erwarten war mit aussergewöhnlich schönen Tönen auf. Aus der sechs Nuancen umfassenden Sonderedition bestellte ich mir - weil ich wieder einmal nicht warten mochte, bis sie in Deutschland erschienen - aus den USA drei Farben, von denen ich mir sicher war, dass sie meine essie-Sammlung wunderbar ergänzen würden. 

hubby for dessert collection essie, worth the wait, happy wife happy life, brides no grooms, tying the knotie, hubby for dessert

Es sollte aber nicht nur bei diesen drei Lacken bleiben... 

 

Letztlich habe ich, nachdem ich bei Instagram swatches sah, noch zwei weitere Lacke "adoptiert".

 

Dies hier sind die Nuancen, für die ich mich entschieden habe (v.l.n.r.):

  • worth the wait (EU)
  • happy wife happy life (EU)
  • brides no grooms (US)
  • tying the knotie (US)
  • hubby for dessert (US)

 

Wie man sieht, ist das Erscheinungsbild der US-Lacke ein wenig anders - die Verschlüsse sind mit hauchfeinem Spitzendruck versehen, das ist für ein "Verpackungsopfer" wie mich natürlich ein besonderes Highlight ;-) 

swatch essie worth the wait

worth the wait


ist ein sheerer Nudeton, der einen hauchfeinen Perlmuttschimmer hat, der sich auf dem folgenden Tragebild offenbart :-) 

 

Als ich ihn zum ersten Mal im Netz entdeckte, war ich eigentlich der Meinung, dass mir die Nuance aufgrund des leichten Apricottones nicht stehen würde. Doch angefixt durch die swatches hatte er es auf meine innere "muss ich mir dringend mal live ansehen"-Liste geschafft. Und als ich dann in einem ziemlich leergeräumten Aufsteller ihn als letzten verbliebenen Lack sah, sprang der kleine Hübsche ins Körbchen.

swatch essie worth the wait

Der Auftrag war toll, mit dem breiten EU-Pinsel liess er sich in zwei dünnen Schichten wunderbar gleichmäßig auftragen. 

 

Keine Zicken, keine Schwierigkeiten - so lobe ich es mir! Und auch die Trocknungszeit war klasse - mit schnelltrocknendem Topcoat war er innerhalb kürzester Zeit durchgetrocknet und belohnte mich mit seinem herrlichen Schimmer. 

 

Eine so elegante, wunderschöne Farbe, die echtes Klassikerpotenzial hat! Und natürlich passt er getreu des LE-Mottos aufgrund seiner Eleganz herrlich zum schönsten Tag im Leben :-) 

essie happy wife happy life

happy wife happy life

 

Ist für mich die Überraschung aus dieser LE. Der erste Gedanke bei ihm war "Rot, oh, na ja... Hab ich schon reichlich, brauche ich bestimmt nicht."


Um dann eines Besseren belehrt zu werden ;-) 


Was für ein toller Rotton sich nämlich hinter ihm verbrigt, habe ich eindrucksvoll bei der lieben little emma entdecken dürfen und von da an war's um mich geschehen. 


Noch am gleichen Tag ging ich auf die Jagd und hatte das große Glück, ihn gleich zu bekommen.

swatch essie happy wife happy life

Ist das nicht eine sensationelle Farbe? So ein strahlendes Rot besaß ich bislang noch nicht und bin wirklich happy, dass ich ihn habe.

 

Der Lack ist beinahe schon in der ersten Schicht deckend und cremig, was den Auftrag zu einem echten Selbstgänger macht. Meiner Gewohnheit folgend trage ich hier zwei Schichten mit Topcoat. 

 

Trockenzeit und Haltbarkeit waren exzellent, was ich auch sehr schön fand, ist dass er beim Reinigen der Ränder und beim Abnehmen nicht die Nagelhaut verfärbt hat, wie man es von vielen kräftigen Rottönen kennt. Einfach nur toll!

essie brides no grooms

brides no grooms

 

Bei dieser Farbe war ich schockverliebt :-)


Bläuliche Pinknuancen lassen mich schnell schwach werden. Und wenn sie in einem so bezaubernd schön gestalteten Fläschchen daherkommen nochmal mehr...


Deswegen beherbergt meine Sammlung auch schon den ein oder anderen ähnlichen Farbton, aber dieser hier ist doch wieder anders, wie der folgende Vergleich, um den ich bei Instagram gebeten wurde, zeigt.

Nagellack-Vergleich essie brides no grooms watermelon haute in the heat double breasted jacket

Farben dieser Art sind immer etwas schwer realistisch einzufangen, diese Aufnahme ist zwar verhältnismäßig dunkler, zeigt aber ziemlich gut, wie ähnlich "brides no grooms" anderen essies aus meiner Sammlung ist. 


Für mich ist er einzigartig, wenn Laien auch sicherlich sagen würden, dass diese Lacke alle gleich sind. So ist es eben - das verstehen nur echte Essienistas ;-) 

essie brides no grooms

Und so sieht diese Schönheit aufgetragen aus - bei Tageslicht liess sich die Farbe am besten einfangen. 


Der Auftrag war auch bei ihm unproblematisch. Zwei Schichten sind hier allerdings notwendig, bis er makellos deckt. Aber das nimmt man für ein so schönes Ergebnis natürlich gern in Kauf.


Für mich ist "brides no grooms" eine wundervolle Sommerfarbe, die ich sicherlich gerade in der kommenden Zeit noch öfter tragen werde, weil sie einfach gute Laune macht :-)


Wie gefällt er Euch?

essie tying the knotie

tying the knotie

 

Oh, Du hübsche kleine Zicke in unschuldigem Rosé ;-)


"Tying the knotie" ist sheer und das zarte Rosa ohne Zweifel die perfekte Farbe für eine Brautmaniküre und natürlich auch für jeden Tag, wenn man sich natürlich gepflegte Nägel wünscht.


Nur leider ist dieser Lack nicht ganz einfach im Handling. Es mag vielleicht auch daran liegen, dass der Auftrag aufgrund des schmalen US-Pinsels eher zu Streifen und Unregelmäßigkeiten neigt... 

essie tying the knotie

Nachdem der erste Auftrag komplett daneben ging und zu streifig wurde, trug ich hier zwei großzügige Schichten auf und achtete darauf, möglichst schnell zu sein und mehr Lack als gewöhnlich am Pinsel zu haben.


Zwar musste ich so die Nagelbetten anschließend umfangreicher als üblich reinigen und auch etwas länger warten, bis der Lack durchgetrocknet war, aber das traumschöne Ergebnis hat dann für alle Mühen entschädigt. 


Hübsch, nicht? :-)

essie hubby for dessert

hubby for dessert


Last but not least zeige ich Euch den wunderschönen Namensgeber dieser LE :-)


Auch dieser Lack ist sheer, der hauchzarte Fliederton ist ähnlich wie "go ginza", der allerdings deckend ist. Das war mir Grund genug, ihn zu bestellen, denn ich finde es schön, auch bei den sheeren Lacken ein wenig Auswahl zu haben und dann noch in so einer tollen Nuance...


Ähnlich wie "tying the knotie" verhielt er sich auch hier nicht ganz einfach beim Auftrag...

essie hubby for dessert

Aber auch hier half es, etwas großzügigere Schichten möglichst schnell zu lackieren und abschließend dann eben etwas länger zu warten. Es sei dieser Schönheit verziehen :-)


Neben "happy wife happy life" ist "hubby for dessert" mein Favorit aus dieser LE.


Welche der Farben gefallen Euch am besten?


Ich freue mich auf Euer Feedback!


Bis bald und viele liebe Grüße


Eure LackTraviata

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Steffi von frischlackiert.de (Sonntag, 21 Juni 2015 16:13)

    Super, deine Swatches! Der rote gefällt mir auch total gut, ich suche schon länger nach einem cremigen Rot, die meisten in meiner Sammlung sind eher jelly, was das CleanUp sehr erschwert (Stichwort: Verschmieren...). Leider habe ich den Happy Wife nicht mehr erwischt... Vielleicht gibt es irgendwann mal einen ähnlichen von essie. Liebste Grüße, Steffi :-)